Zweiter Besuch in der FertighausWelt

Heute waren wir ein zweites Mal (erstes Mal) in der FertighausWelt in Heßdorf. Dieses Mal wurden wir von Freunden begleitet, um ein paar weitere Meinungen einzufangen.

Überrascht hat uns vor allen Dingen, dass wir uns das FingerHaus noch einmal genauer angesehen haben. Wir waren dort beim letzten Mal schon drin und fanden es auch grundsätzlich ganz schön, für uns als kleine Familie aber nicht ganz passend. Da haben wir uns aber wahrscheinlich von der Inneneinrichtung und der Gestaltung blenden lassen. Im Haus lagen Prospekte für weitere Haustypen aus. Speziell das VIO und das NEO machen beide einen sehr guten Eindruck auf uns.


Auch Fingerhut konnte uns überzeugen. Hier gibt es auch sehr schöne Hausmodelle zu attraktiven Preisen. Außerdem wurde uns über deren spezielle Fertigungstechnik der Holzunterkonstruktion berichtet. Von den Anbietern, die wir besucht haben, war Fingerhut der einzige, der uns eine komplette Preisliste seiner Standard-Häuser mitgegeben hat. Das ist natürlich sehr nütlzlich, wenn man das Thema Hausbau zum ersten Mal angeht und man selbst überhaupt keine Ahnung von den Preisen hat.

Auch im allkauf-Haus waren wir noch einmal. Hier hat sich nichts geändert. Wir haben zwischenzeitlich Kontakt mit dem Vertreter für unsere Region aufgenommen und werden in den nächsten Tagen einen Beratungstermin mit ihm vereinbaren.

Ich glaube, mit den drei Anbietern haben wir nun ersteinmal eine gute Grundlage, mit der wir arbeiten können. Sollte sich hier herausstellen, dass keiner dabei ist, der für uns funktioniert, haben wir immer noch ein paar weitere interessante Anbieter aus unseren Besuchen in der FertighausWelt und unseren Recherchen in der Hinterhand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.